Solarstrom speichern - Wartung Reparatur

Warum überhaupt Solarstrom speichern?

 

Meist sind es wirtschaftliche Gründe, die Besitzer einer Photovoltaik Anlage veranlassen, über einen Solarstromspeicher nachzudenken. Ganz klarer Vorteil dabei ist, seinen eigenen Strom aus der Photovoltaikanlage zu verwenden, so viel wie man benötigt und möchte und das ohne Abhängigkeit von Stromherstellern und deren steigenden Preisen.

 

Eigenverbrauch lohnt sich in jedem Fall! Solarstromerzeugung und Stromverbrauch sind normaler weise nicht deckungsgleich. Im Winter z.B. wird vermehrt Strom verbraucht. Unterschiede gibt es auch im Verbrauch von Strom in den Morgen- und Abendstunden. Die Verlegung von Verbrauchszeiten in die Hochphasen der Solarstromerzeugung ist mit selbst erzeugtem Strom eine Möglichkeit, den Verbrauch zu regulieren und Strom zu sparen.

 

Wir helfen Ihnen bei der Wartung und Service von Speichersystemen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0